Julian Ritsch (cornet)

Julian Ritsch, geb. am 9. Jänner 1999 in Innsbruck. Im Alter von sieben Jahren nahm Julian seinen ersten Trompetenunterricht bei Mag. Stefan Ennemoser, kam im Jahre 2009 an die Musikschule Innsbruck zu Mag. Thomas Steinbrucker und 2014 ans Tiroler Landeskonservatorium zu Andreas Lackner. Gleichzeitig wechselte er auch an das Musikgymnasium Innsbruck, welches er im Juni 2018 mit der Matura abschließen wird.

Bereits 2011 hatte er seinen ersten großen Aufritt als Solist beim Neujahrskonzert des Kammerorchesters Innstrumenti, wo er 2013 und 2017 als junger Solist erneut mitwirken durfte. Weiters konnte er als Solist mit dem Tiroler Landesjugendorchester, dem Goffriller Jugendorchester Südtirol und dem Symphonieorchester des Musikgymnasiums auftreten.

Regelmäßige Teilnahme an Prima la Musica Landes- und Bundeswettbewerben seit 2009 brachten ihm zahlreiche 1. Preise ein. Zuletzt gewann Julian 2017 einen 1. Preis und Sonderpreis beim Landes- und Bundeswettbewerb PLM in der Kategorie Trompete Solo und 2016 beim Bundeswettbewerb in der Kategorie Blechbläser-Kammermusik einen 1. Preis mit dem Ensemble R.E.T. Chamber Brass, mit welchem er auch 2014 beim Internationalen Blechbläser Wettbewerb in Passau  in der Wertungskategorie Amateure gewinnen konnte.

Er ist derzeit Mitglied des Tiroler Landesjugendorchesters, der R.E.T. Brass Band und des Wiener Jeunesse Orchesters.